Nomen est omen

Obwohl Ihre Corporation an keinen Zweck gebunden sein muss, können Sie der Corporation einen Namen aus Ihrer Berufs- oder Geschäftssparte verleihen – oder Ihren heimischen Namen benutzen. Falls Sie die Corporation für Geschäfte aus der Leasing-, Finanz- oder Consultingbranche nutzen möchten, können Sie beispielsweise eine Bezeichnung wählen, die das Wort ‘Leasing’ oder ‘Financial’ oder ‘Investment’ oder ‘Management’ enthält. Diesen Namen können Sie dann auch mit einem Eigen- oder Stadtnamen verbinden wie beispielsweise ‘Northern Leasing, Inc.’ oder ‘Dallas Investment Company’.

Der Name darf natürlich nicht vergeben oder mit einem Trademark geschützt sein. Das wird im Rahmen unseres Dienstleistungspaktetes wird von uns recherchiert.

Nicht alles was möglich, ist erlaubt

Auch sind nicht alle Namen in allen Staaten statthaft. Z.B. darf man die Worte UNIVERSITY, LAW, LEGAL, TRUST, SECURITIES, BANKING, BANCORP., oder BANK nicht ohne Lizenz benutzen, auch die deutschen Worte SPARKASSE oder KREDITANSTALT sind in der Regel nicht erlaubt.

Aus dem Namen muss hervorgehen, dass es sich um eine Corporation handelt. Dafür gibt es folgende Bezeichnungen: Corp., Inc., Co., Ltd. (es gibt übrigens keine ‘Incorporated’ als Rechtsperson, nur die Corporation). In manchen Staaten kann man man auch die Bezeichnung AG oder SA benutzen.

Für eine typische Namensgebung können Sie folgende drei Namensgruppen miteinander kombinieren:

  1. Eigenname:

    Detroit, New York, Nevada, Montana, Western, Southern, Eastern, Rocky Mountain, Pacific, Atlantic, International usw.

  2. Fachname:

    Der Geschäftszweck wie beispielsweise Financial, Consulting, Investment, Credit, Leasing, Engineering, Software, Development, Mining, Construction, Interstate usw.

  3. Körperschaftsbezeichnung

    Group, Corporation, Enterprise, Association, Alliance, Federation, Society, Institute, League, Industry, Syndicate, Union, usw.

Ein Beispiel:
Wenn Sie von jeder Gruppe den ersten Namen wählen, heißt die Corporation DETROIT FINANCIAL GROUP, INC. Natürlich gibt es viele andere Möglichkeiten und Ausnahmen. Wir sind Ihnen bei der Namenswahl gerne behilflich, auch um einen typisch amerikanischen Namen, der grammatikalisch und orthographisch korrekt ist, für Ihre Corporation zu finden. Für die Gesamtgründungskosten von rund $900.000 plus $8 Millionen Bargeldreserve gründen wir Ihnen sogar eine echte US-Bank. Hierüber müssten wir allerdings mit Ihnen ausführliche Absprache halten.

Zurück zum FAQ

 

Alle Informationen zur U.S. Corporation
in unserem Gratis-Handbuch (S. 96).

Fordern Sie darum unser umfangreiches, gedrucktes Handbuch kostenlos an.
Sie erhalten es umgehend per Luftpost übersendet.