US-Investoren finden – Geschäftsideen mit US-Risikokapital erfolgreich realisieren

Sie analysieren und bewerten, kaufen und verkaufen, gründen und bringen junge Unternehmen an die Börse: Risikokapitalgeber (Venture Capitalists, kurz: VC) leisten vielen Start-ups hoch geschätzte Unterstützung, ohne die ihre Firma den großen Sprung nicht hätte wagen können. Die US-Investoren versorgen junge Unternehmen aller Branchen mit Venture Capital, mit einem benötigten Geldzufluss also, der im Deutschen als „Risikokapital“ bezeichnet wird. Denn auch für die erfahrensten Geldgeber bleibt ein Restrisiko: Der Markt lässt sich ausloten, aber nicht bis ins Detail vorhersagen. Umso wichtiger ist es für innovative Start-ups oder für Unternehmen mit zeitweiligem Kapitalbedarf, einen klugen Investor zu finden, der sich von einer guten Idee überzeugen lässt und ihnen mit einer kräftigen Finanzspritze zeitnah unter die Arme greift.

Mehr Einsätze, weniger Risiko

In Deutschland aber gestaltet sich die Suche nach einem Risikokapitalinvestor mentalitätsbedingt häufig als äußerst schwierig. Seit der Finanzkrise 2009 hält man sich auf diesem Gebiet eher bedeckt. Um das Fünffache gesunken sind die ohnehin niemals überschießenden Finanzierungen für Unternehmen, die Risikokapital benötigen würden. An Ideen mangelt es nicht, auch nicht an Talenten, allein es fehlt an Kapital. Auch in den USA hat die Finanzkrise zu einer erhöhten Vorsicht bei der Geldvergabe geführt. Doch erweist sich diese nicht als einseitiger Rückgang von Investitionen, sondern als verändertes Finanzierungsverhalten. Viele Kapitalgeber verringern ihre Einsätze pro Unternehmen und mindern auf diese Weise das eigene Risiko. Was letztlich einer größeren Anzahl an Unternehmen, die Unterstützung benötigen, zugutekommt. Die Finanzierung bleibt in einem überschaubaren Rahmen und es kommen mehr Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen in den Genuss, eine Risikokapitalfinanzierung zu erhalten. Wobei in den USA unter „überschaubar“ immer noch Finanzierungssummen verstanden werden, von denen deutsche Wagniskapitalgeber mit oft kleingeistigen Denkmustern weit entfernt sind.

Den geeigneten Investor finden

Warum nur träumen, wenn eine Risikokapitalfinanzierung durchaus erreichbar ist? In unserer übersichtlichen Auflistung der Top-30 US-Risikokapitalgeber führen wir die aktivsten und renommiertesten Investoren auf dem US-Venture Capital Markt für Sie auf. Als Hinweis auf das mögliche Potenzial einer Kontaktaufnahme verweisen wir zudem auf deren Websites und Social-Media-Profile. Stöbern Sie ruhig, recherchieren Sie zu diesen risikofreudigen Investoren im Web über deren Historie. Mit etwas Glück findet sich darunter bereits Ihr zukünftiger Investor.

Unser gesamter Datenbestand an US-Risikokapitalgebern ist natürlich deutlich größer. Handelt es sich bei den ersten Top-30 VCs eher um Investoren, die bevorzugt in die Technologiebranche investieren, so sind in unserer kompletten Liste VC-Investoren aller Branchen vertreten. Die Gesamtliste steht Ihnen beim Erwerb einer Corporation mit einem gezeichneten Stammkapital in Höhe von EUR 500 Millionen kostenlos zur Verfügung. Damit stellen Sie sicher, dass Ihre Anfrage beim richtigen, d. h. branchennahen Investor landet. Denn so, wie ein Autor ein lyrisches Werk nicht an einen Verlag schickt, der ausschließlich Sachbücher veröffentlicht, sollten Sie als Unternehmer genau prüfen, wen Sie mit Ihrer Anfrage kontaktieren. Und damit Sie von vornherein gut aufgestellt scheinen, sollten Sie wissen, was mit Ihrer Anfrage geschieht, wie US-Investoren vorgehen, bevor sie sich für oder gegen eine Finanzierung entscheiden.

Die Suche nach einem Investor gründlich vorbereiten

Wie ist es um Ihren Businessplan bestellt? Sind die Berechnungen solide, ist die Darstellung transparent? Lässt sich daraus absehen, dass die Investition sich auf Dauer als profitabel erweist? Gerade Jungunternehmer sind oft so sehr von der eigenen Geschäftsidee begeistert, dass es ihnen schwerfällt, diese in nüchterne Zahlen umzusetzen. Doch versetzen Sie sich in die Lage des Investors: Was würde Sie überzeugen? Neben den nackten Zahlen sind es die Produkt- und Marktbewertungen, die die Entscheidung des Investors beeinflussen. Es muss nicht immer eine innovative Software sein – im Gegenteil, gerade im Bereich von Software und IT besteht zwar einerseits eine hohe Investitionsfreudigkeit, andererseits aber auch ein großer Andrang um Finanzierungen. Versuchen Sie so deutlich wie möglich herauszustellen, was Ihre Alleinstellungsmerkmale sind. Warum werden Kunden ausgerechnet Ihr Produkt kaufen? Besteht bereits eine Nachfrage, die vom Markt noch nicht ausreichend befriedigt wird? Und falls es Mitbewerber gibt, durch welche Strategie wollen Sie sich erfolgreich am Markt positionieren?

US-Investoren vermittels US-Corporation zur Investition bewegen

Stehen Ihre Geschäftsidee und Ihre Verkaufschancen auf einer soliden Grundlage, so sind die Chancen, in den USA einen Investor zu finden, besonders gut. Sie erhöhen diese noch, wenn sich der Sitz des Unternehmens, für das Venture Capital benötigt wird, in einem der gründerfreundlichen Bundesstaaten selbst befindet. Haben Sie sich mit den Möglichkeiten, die Ihnen die Gründung einer US-Corporation bietet, bereits befasst? Falls ja, dann wissen Sie, wie einfach und rasch eine solche Gründung erfolgt und welche Vorteile sich daraus ergeben. Falls nicht, so empfehlen wir Ihnen, zusätzlich zur Liste der Top-30 VentureCapital-Investoren, die wir Ihnen als PDF kostenlos zur Verfügung stellen, unser ebenfalls kostenloses Handbuch anzufordern.

US-Corporation gründen oder vorgegründet erwerben?

Um Ihr Kapitalisierungsvorhaben zu verwirklichen, können Sie eine US-Corporation gründen oder eine vorgegründete Corporation erwerben. Damit bieten sich Ihnen zweifellos noch mehr Möglichkeiten, US-Investoren für Ihr Geschäftsvorhaben zu gewinnen. Denn Venture Capital fließt nicht allein in Start-up-Unternehmen. Bedeutend häufiger noch wird es Unternehmen bereitgestellt, die ihre Gründungsphase bereits erfolgreich hinter sich gebracht haben und nun vor der Erweiterung oder einer entscheidenden Neuerung stehen. Bei einer vorgegründeten Corporation erwerben Sie die Unternehmenshistorie gleich dazu – ohne dass eine Zweckgebundenheit bestünde. Und natürlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre in Deutschland gegründete Firma mit Ihrem US-Unternehmen zu verbinden. Dadurch erhöhen Sie nicht nur die Chancen, einen Investor zu gewinnen, Sie erlangen auch noch – auf völlig legalem Weg – erhebliche steuerliche Vorteile.

Venture-Capital – unser Service, Ihr Gewinn

Dreißig Top-Anbieter verzeichnet unser PDF – dass die Zahl der US-Investoren sich darin nicht erschöpft, versteht sich in Deutschland leider nicht von selbst! Tatsächlich prüft und analysiert aber eine Vielzahl möglicher Kapitalanleger in den USA Geschäftsmodelle, die finanzielle Unterstützung benötigen. Ein besonders hohes Interesse besteht, wenn diese den Branchen Chemie, Agrar, Biologie, Luftfahrt, Physik, Konsumprodukte, Automotive und Verwandtem angehören.

Da eine Liste aller Anbieter aber zu unübersichtlich würde, bieten wir von USCS Ihnen als Interessent einen besonderen Service an: Sie erwerben von uns eine US-Corporation mit dem nominellen Aktienwert von 500 Millionen US-Dollar. Anschließend teilen Sie uns mit, für welche Geschäftsidee Sie Venture Capital benötigen und wir leiten Ihre Anfrage ohne weitere Kosten für Sie in einem Kurzexposé direkt an die relevanten Kapitalgeber weiter. Auf Wunsch fertigen wir auch gern eine Übersetzung Ihres Exposés an!

Bestehen weitere Fragen oder benötigen Sie Unterstützung bei Ihrem Gründungsvorhaben, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter jederzeit mit Rat und Tat zur Seite!

UPDATE: Mittlerweile gibt es einen hervorragenden Artikel der AHK (Amerikanische-Deutsche Handelskammern), mit weiteren Informationen und vielen Chartsgrafiken. Venture Capital an der Westküste.

 

Risikokapital finden in den USA?
Eine US Corporation kann Türen öffnen.

Fordern Sie unser umfangreiches gedrucktes Handbuch kostenlos an.
Sie erhalten es umgehend per Luftpost übersendet.